micromobility expo 2020, 14. - 16. Mai
micromobility expo News

E-Scooter: Reparaturkostenschutz zur Haftpflicht gleich dazu

Fünf Fragen an Patrick Döring, WERTGARANTIE-Vertriebsvorstand.

06.12.2019

WERTGARANTIE erweitert Geschäftsbetrieb und versichert Elektroroller

P_Doering_Vorstand
Foto: Patrick Döring, WERTGARANTIE-Vertriebsvorstand

Der hannoversche Versicherer WERTGARANTIE bietet unter anderem Policen für Smartphones, Haushaltsgeräte und E-Bikes an. Die Zulassung von elektrischen Tretrollern ist auch für WERTGARANTIE relevant: Der Spezialversicherer bietet einen Reparaturkostenschutz zusätzlich zum gesetzlich vorgeschriebenen Haftpflichtschutz für E-Scooter an. Das Unternehmen wird erstmals auf der micromobility expo im Mai 2020 mit einem Messestand vertreten sein.

Herr Döring, wofür steht WERTGARANTIE?

WERTGARANTIE ist Spezialversicherer für elektronische Geräte, E-Bikes, Fahrräder und Gebäudeleitungen. Wir vermarkten Garantie-Dienstleistungen und Schutzbriefe weit über die gesetzliche Gewährleistung hinaus. Der Vertrieb unserer Versicherungsprodukte erfolgt in der Regel im stationären Fachhandel.
Kern und Wurzel des Geschäftsmodells von WERTGARANTIE ist das Grundprinzip „Reparieren statt Wegwerfen“. Das Prinzip ist bei uns kein Spruch aus der Marketingabteilung, dieser Grundsatz wird jeden Tag bei uns gelebt: Mittlerweile haben wir bei defekten Geräten eine Reparaturquote von 72 Prozent. Durch die Förderung von Reparaturen verlängern wir die Lebensdauer von Produkten und leisten gemeinsam mit unseren Partnern aus dem Fachhandel einen Beitrag zur Nachhaltigkeit.

Sie versichern auch E-Scooter. Warum?

Seit dem Start 1963 gehört es zum Grundsatz unseres Unternehmens, dass wir uns weiterentwickeln und die Chancen neuer Produkte und Märkte für uns nutzen. Wir waren zum Beispiel First Mover bei der Versicherung von E-Bikes. Die Förderung der Fahrradnutzung – und nun der Elektromobilität – ist unser Beitrag zur Unter-stützung der Verkehrswende. Wir finden es auch gut und unterstützen unsere Mitarbeiter dabei, wenn sie möglichst klimaneutral zur Arbeit kommen: ob mit dem Fahrrad oder mit einer Kombination von öffentlichen Verkehrsmitteln und beispielsweise einem E-Scooter. Daher freue ich mich sehr über dieses neue Geschäftsfeld und blicke zuversichtlich voraus. Getreu unserer Prämisse: Wir sind ein Nischenversicherer, aber in unserer Nische sind wir ein Riese.

Wertgarantie

Wie sieht das Paket aus?

Der WERTGARANTIE E-Komplettschutz sichert Elektroroller nicht nur gegen Reparaturkosten ab, die durch Unfall, Fall- oder Sturzschäden entstanden sind, sondern auch gegen Kosten aufgrund von Verschleiß, Abnutzung oder Diebstahl.
Hinzu kommt eine optionaler Haftpflichtschutz, der bei Sach- und Personenschäden durch Verschulden des E-Scooter-Fahrers Schutz bietet und bei Schäden, die ohne Zutun und ohne direkte Verschuldung durch den E-Scooter entstanden sind, schützt. Dieser Schutz ist für die Nutzung im öffentlichen Straßenraum ja auch gesetzlich vorgeschrieben.

Was versprechen Sie sich von Ihrer Teilnahme an der micromobility expo?

Die Verknüpfung von Ausstellung und Konferenz bietet uns beste Möglichkeiten, Kontakte zu vertiefen und uns weiter zu vernetzen: Das Teilnehmerspektrum von Herstellern, Händlern, Kommunen bis hin zu Dienstleistern wie uns verspricht einen vielschichtigen Austausch. Wir freuen uns darauf, sowohl mit den Fachbesuchern als auch mit Endkunden ins Gespräch zu kommen.

Können Sie schon sagen, was Sie auf Ihrem Messestand vorstellen werden?

Wir werden unter anderem aufzeigen, wie einfach es ist, an der Mikromobilität teilzunehmen: Wer sich beim Kauf eines E-Scooters im Fachhandel für den E-Komplettschutz und die Haftpflichtoption entscheidet, hat die Voraussetzungen für die Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr schon mehr als erfüllt. Das Beste dabei: Über unvorhergesehene Kosten muss man sich keine Gedanken mehr machen.

Wertgarantie