micromobility expo 2020, 14. - 16. Mai
Mobilitätsdienstleistungen

Versicherungsschutz ungeregelt

Electric Empire fordert Versicherungsschutz für alle Elektrokleinstfahrzeuge

17.10.2019
electricempire
Foto: (C) Jennifer Adler / Frau Rabe fotografiert

Die Elektrokleinstfahrzeugs-Verordnung regelt nur einen sehr geringen Teil der genutzten E-Scooter im deutschen Straßenverkehr. Leider besitzt der überwiegende Teil von Elektrokleinstfahrzeugen mit und ohne Haltestange keine Allgemeine Betriebserlaubnis und Versicherungsschutz.

Anstatt mit der angekündigten Ausnahmeverordnung eine zusätzliche Basis für weitere Elektrokleinstfahrzeuge zu schaffen ignoriert das Verkehrsministerium diese Situation und hofft mit verstärkten Polizeikontrollen Herr der Lage zu werden.

Deshalb hat Electric Empire - Bundesverband Elektrokleinstfahrzeuge e.V. Klage gegen die Allianz Deutschland AG beim Landgericht München eingereicht. Ziel sei es, es einen Versicherungsschutz für alle Nutzer dieser Fahrzeuge auf Basis des Pflichtversicherungsgesetz zu erreichen.

Weitere Informationen hier

Weiteres zum Thema

Mobilitätsdienstleistungen